… bedeutete Ruhe in den Innenstädten im Revier. Ab 14.40 Uhr am 18. Januar 1985 herrschte im westlichen Ruhrgebiet ein absolutes Fahrverbot. Industriebetriebe mussten zum Teil ihren Betrieb einstellen, Kraftwerke schwefelarme Kohle nutzen. Dass ausgerechnet der Pott mal wieder sein eigenes dreckiges Klischee erfüllte und bundesweit in die Schlagzeilen geriet, lag auch an fortschrittlicher Umweltpolitik.

WDR 2 Stichtag