Es sind 10 Tafeln und immer eine Frage: „Was könnte das sein?“ Sven macht einen Vorschlag: „Feldermaus mit Dreckspratzern, die von den Flügeln fliegen.“ Damit gibt er einen Blick in sein Seelen-Leben preis. Projektive Test-Verfahren heißen diese Methoden. Die Idee: Was uns im Innersten bewegt, prägt die Antwort. Da hilft es nichts: einfach ausprobieren – den ganzen Rorschach-Test.

Rorschach im Zeitzeichen