Dalal Amad ist 22 Jahre alt und in Ostjerusalem geboren. Sie studiert an der Universität Bethlehem. Auf ihrem Weg zur Uni muss sie durch zahlreiche Check-Points. So dauert ihr Weg nicht 25 Minuten, sondern manchmal drei Stunden. Der Grund: Dalal hat einen palästinensischen Vater und eine deutsche Mutter. Sie kann sich deswegen nicht völlig frei bewegen. Davon erzählt sie Sven in der DRadio Wissen Redaktionskonferenz: Zuhause in Jerusalem.