2311, 2017

Wetterwächter im All

Meteosat 1 startet 1977 als erster europäischer Wettersatellit im All – ein Meilenstein für die Wettervorhersage und die Raumfahrt in Europa. Er verbessert mit seinen Daten die Wettervorhersage und liefert Satellitenbilder fürs deutsche Fernsehen – bis er unerwartet ausfällt. Heute sind wir bei Meteosat Nr. 11 im All angekommen.

2211, 2017

„Tiefgründig und sanft, spannend und witzig!“

„Solche journalistische Arbeiten halte ich für Sternstunden unserer freiheitlichen Gesellschaft“, schreibt Diakonie-Präsident Ulrich Lilie in seinem Blog. Er hat beim Deutschen Sozialpreis 2017 die Laudatio auf unsere Doku-Serie „Der Anhalter“ gehalten: „Das am häufigsten benutzte Adjektiv der Jury-Mitglieder war ‚herausragend’!“ Mit Stephan Beuting hat Sven die Kategorie Hörfunk gewonnen.

3010, 2017

Der Entdecker der Heldenreise

Jede Kultur hat ihre Geschichten: Von Adam und Eva über König Artus bis zum Herrn der Ringe. Der amerikanische Mythologe Joseph Campbell hat Erzählungen aus unterschiedlichen Kulturen miteinander verglichen und erkannt: der Aufbau der Geschichten ähnelt sich. Er hat ein Modell entwickelt: die Heldenreise.

Zeitzeichen Joseph Campbell

 

2309, 2017

Prinz auf Entdeckungsreisen

Ausgerechnet ein Prinz aus dem Rheinland hat die Vorstellung von „Indianern“ mit geprägt. Maximilian zu Wied besuchte im 19. Jahrhundert amerikanische Ureinwohner zu einer Zeit knapp vor deren Niedergang. Seine Reiseberichte aus dem mittleren Westen Nordamerikas und aus Brasilien bieten einen bis heute unschätzbar wertvollen Einblick in verlorene Welten.

2906, 2017

Erwischt! Dachs und Fuchs testen Wildkameras

Diesmal hat Anne Tiere für sich arbeiten lassen, und zwar Dachs, Fuchs und Steinmarder in Jan Kunzes wildem Schrebergarten im Bonner Süden. Vorwiegend in Nachtschichten haben Dachs und Co. zwei Wildkameras getestet. Die SnapShot Mini Black 12MP HD von Dörr und die HTC 550 von Minox.

2510, 2016

Erneuerbare Energie – nach Bedarf und jederzeit

Umgeben von Feldern und Windrädern steht im Norden von Brandenburg das Hybridkraftwerk der Firma Enertrag – seit fünf Jahren ein Pilotprojekt in der deutschen Energiewende. Es zeigt im kleinen Maßstab, wie sich erneuerbare Energien entsprechend dem Bedarf nutzen lassen, egal wie viel Wind gerade weht. Die Formel des Hybridkraftwerks:  Wind + Biogas + Wasserstoff als Zwischenspeicher = Strom + Wärme + Mobilität.

 Hybridkraftwerk im ZeitZeichen

1109, 2016

Dieser WWF-Weg wird kein leichter sein

Dieser Deich steht im größten deutschen WWF-Projekt: im Naturschutzgroßprojekt Mittlere Elbe. Seit 2001 wird versucht, hier Hartauenwald zu schützen. Dafür musste ein ganzer Deich verlegt werden. Ein Stück Naturschutz-Geschichte zum 55. Geburtstag des World Wide Funds for Nature.

Zeitzeichen WWF

209, 2016

Lesetipp: Das A bis Z der Phantominseln

Weltreise für 24 € – das geht nur im Kopf, mit Hilfe eines guten Buchs vor der Nase. Hier eine Empfehlung für alle Liebhaber von Ozeanen und Inseln. Ich spoilere wohl nicht, wenn ich sage: Die Inseln, um die es geht, hat es wohl nie gegeben. Autor Dirk Liesemer beweist mit seinem „Lexikon der Phantominseln“, dass man über sie trotzdem sehr unterhaltsam schreiben kann.

407, 2016

Zehn #Fototipps für tolle Bilder

Schönere Fotos aus dem Urlaub mitbringen – geht ganz einfach. Analoge Augen zum Gucken und Füße zum Zoomen ersetzen digitale Nachbearbeitung. Zehn Tipps in zehn Bildern – für alle, die Spaß am Ausprobieren haben.

307, 2016

#DerAnhalter: Zahltag

Heinrich ist einer von Tausenden Psychiatrie-Opfern. Bis heute sind sie nicht entschädigt worden. Dabei wissen die Verantwortlichen und die Politik um die damaligen Zustände und das Leid der Opfer. So macht sich Heinrich noch einmal auf die Reise, nicht nach Zürich, sondern zu den Tätern. Fünfte und letzte Folge der ausgezeichneten Doku-Serie. Deutscher Sozialpreis 2017.

2606, 2016

#DerAnhalter: Mitfahrgelegenheiten

Nach seiner Kindheit in der Psychiatrie hat Heinrich auf der Straße gelebt. 40 Jahre lang. Ein Leben als Anhalter. Immer auf der Suche: nach Anerkennung, Freunden und einem Zuhause. Auf der Strecke bleibt sein Glaube. Dafür kommt ihm das Gesetz in die Quere. Zwischen Autobahnen und Raststätten lernt Heinrich vor allem eines: Überleben. Folge 4 der ausgezeichneten Doku-Serie. Deutscher Sozialpreis 2017.

1906, 2016

#DerAnhalter: So ein Schwachsinn

Anhalter Heinrich stellt sich seiner Vergangenheit. Er betritt das Klinikgelände des ehemaligen St. Johannes Stiftes. Heute ist es eine moderne Kinder- und Jugendpsychiatrie. Doch in den 50er und 60er Jahren war es für Heinrich die Hölle. Hier war er weggesperrt – mit der Diagnose: Schwachsinn. Doch warum eigentlich? Folge 3 der ausgezeichneten Doku-Serie. Deutscher Sozialpreis 2017.

1206, 2016

#DerAnhalter: Geschlossene Anstalt

Satt und sauber. Das war häufig das Motto in Kinder- und Jugendpsychiatrien im Nachkriegs-Deutschland. Es ging weniger um das Wohl des Kindes, als viel mehr um Ruhe und Ordnung. Ein geschlossenes System, in dem die Angst regierte. Und in dem Anhalter Heinrich aufgewachsen ist. Folge 2 der ausgezeichneten Doku-Serie. Deutscher Sozialpreis 2017.

506, 2016

#DerAnhalter: Letzte Ausfahrt Zürich

Heinrich hat schon viel zu lange gelebt, sagt er. Nun ist er auf seiner letzten Reise, nach Zürich zu Dignitas. Dort will er sich das Leben nehmen. Das erzählt er Sven, als der im Oktober 2013 auf dem Heimweg eigentlich nur noch schnell tanken will – am Kölner Verteilerkreis. Und Sven hilft Heinrich. Folge 1 der ausgezeichneten Doku-Serie. Deutscher Sozialpreis 2017.

1304, 2016

Der Wald, der Wald

Karibik. Strand, Cocktail, Meer. In der Reihenfolge. Die großartige Natur ist das Kapital für die Menschen dort. Auf der Insel Tobago gibt es noch mehr als nur Meer. Einen Bergrücken. Der ist geschützt. Seit genau 240 Jahren. Das erste Wald-Naturschutzgebiet der Welt. Darin gibt es einen ganz besonderen Bewohner.

Zeitzeichen Regenwald