1911, 2016

In Berlin für den Umweltmedienpreis 2016

In der Kategorie Hörfunk geht der UmweltMedienpreis im Jahr 2016 an Anne. Ein großes Zeichen von Wertschätzung für Annes journalistische Arbeit von der Deutschen Umwelthilfe! Mit Lob aus dem Mund von Andreas Fröhlich als Laudator. Naheliegend, Andreas kennt sich sowohl mit Stimme und Hören aus als auch mit Recherche und Archiv ;)

Mehr Eindrücke von einem stimmungsvollen Abend in Berlin. Bildrechte: DUH, Fotos von Jörg Conrad.

411, 2016

Liebling, wir haben das Arktis-Eis geschrumpft

Fliegen und Autofahren sind schlecht fürs Klima. Soweit so bekannt. Eine neue Studie rechnet konkret aus, wie viele Quadratmeter Meereis in der Arktis wir tauen, wenn wir eine Tonne Kohlendioxid freisetzen. Konsequenz: In den kommenden Jahrzehnten wird der Nordpol am Ende des Sommers wohl eisfrei sein. (PS: Das hier ist Grönland-Eis und kein Meereis. Das taut aber auch.)