Einsame Entscheidung

Clara Immerwahr erkämpft sich als erste deutsche Frau einen Doktortitel in Chemie. Im Chemiker Fritz Haber glaubt sie einen Gleichgesinnten gefunden zu haben und heiratet ihn. Doch aus dem gemeinsamem Forschen wird nichts. Als der Erste Weltkrieg ausbricht, muss sie auch noch erleben, wie ihr Mann Giftgas entwickelt. Mit tödlichem Erfolg. Kurz darauf trifft Clara Immerwahr eine einsame Entscheidung. Sie erschießt sich – in der Nacht des 2. Mai 1915.